Impressum:

Tanja Hesemann-Krispin
Waltherstr. 49-51
51069 Köln

Tel.: 0221/4713686
eMail: kontakt@tauffisch.de
Webdesign und Programmierung: Tanja Hesemann-Krispin

AGB
1. Geltungsbereich
Für alle Lieferungen von www.tauffisch.de an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit:
Tanja Hesemann-Krispin
Waltherstr. 49-51
51069 Köln


3. Angebot und Vertragsschluss
3.1 Die Darstellung der Produkte in diesem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar.
3.2 Für eine Bestellung senden Sie mir bitte eine Mail mit den Informationen, die unter Bestellung beschrieben sind.
4. Widerrufsrecht
Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht. Es gelten die Bestimmungen des deutschen Rechts (BGB).

Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:
Tanja Hesemann-Krispin
Waltherstr. 49-51
51069 Köln
kontakt@tauffisch.de


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungs-gemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z.B. durch Download etc.). Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

6. Preise und Versandkosten
6.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise sind steuerfrei: Keine Ausweisung der Mehrwertsteuer auf der Rechnung nach § 19 UStG (Kleinunternehmerregelung)
6.2 Die Versandkosten hängen von der Menge und Größe der bestellten Waren sowie der Versandart ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt. Sie finden eine genaue Erläuterung auf der Seite Liefer- und Versandkosten.


7. Lieferung
7.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.

7.2 Da die Lieferzeit je nach Auftragslage variiert, wird Ihnen ein verbindlicher Liefertermin mit der Bestellbestätigung per Mail genannt. Die notwendigen Bankdaten für die Überweisung wird Ihnen in der Bestellbestätigung per E-Mail ebenfalls mitgeteilt.
Die Zustellung in die unmittelbaren EU-Nachbarstaaten von Deutschland dauert bis zu 4 Werktage, in andere Länder der EU bis zu 8 Werktage nach Zahlungseingang.
7.3 Transportschäden sind bei Übergabe der Lieferung dem Beförderer umgehend zu melden und diesem gegenüber geltend zu machen. Wir übernehmen für Transportschäden keine Haftung.
7.4 Sofern die Lieferung in das Nicht-EU-Ausland (Schweiz) erfolgt, können weitere Zölle, Steuern oder Gebühren vom Kunden zu zahlen sein, jedoch nicht an den Anbieter, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden. Dem Kunden wird empfohlen, die Einzelheiten vor der Bestellung bei den Zoll- bzw. Steuerbehörden zu erfragen.


8. Zahlung
8.1 Die Zahlung erfolgt per Vorkasse (Banküberweisung).
8.2 Die Bankverbindung erhalten Sie mit der Bestellbestätigung.
8.3 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder schriftlich durch Tauffisch.de anerkannt wurden.
8.4 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.


9. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum von Tanja Hesemann-Krispin

10. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.



Datenschutz
Zur Kontaktaufnahme benötige Ich Ihre E-Mail Adresse und ggf. weitere Angaben.
Um Bestellungen zu verarbeiten, benötige ich Ihre Adresse. Ihre getätigten Bestellungen werden in einer Datenbank gespeichert.
Ich verwende diese Informationen ausschließlich für die Ausführung Ihrer Aufträge und gebe sie nur an Dritte weiter, die diese Informationen für die Ausführung des Auftrages benötigen (z.B: Paketdienste).